budo's Wander-Web
Hier findet ihr Wandertouren und mehr

Touren-Sammlung

Nachfolgende Tourensammlung umfasst kurze, bebilderte Beschreibungen von mehr als 200 meiner vielen durchgeführten Touren mit Ansicht der Tour in GoogleChart und mit Download-Möglichkeit der GPX-Datei. Die Auswahl der Touren-Region kann per Doppelklick auf den entsprechenden Marker auf der Karte oder über die anschließenden Links erfolgen.

Touren-Gebiete, Karte

Klick: Info-Anzeige,

Doppelklick: Laden der relevanten Tourenseite

Touren-Gebiete, Links

Zu den Touren - Schwäbische Alb

Zu den Touren - Oberschwaben

Zu den Touren - Allgäu


Zu den Touren - Bayerischer Wald

Zu den Touren - Eifel

Zu den Touren - Erzgebirge

Zu den Touren - Fränkische Schweiz

Zu den Touren - Harz

Zu den Touren - Pfälzer Wald

Zu den Touren - Rhön

Zu den Touren - Sächsische Schweiz (Elbsandsteingebirge)

Zu den Touren - Siebengebirge

Zu den Touren - Thüringer Wald


Weitere Touren-Regionen werden folgen.

Touren-Gebiete, "Heatmap"

b1

"Heatmap" meiner bisherigen Touren (Stand: 25.4.2015)
Kartendaten: Grafiken © 2015 TerraMetrics Nutzungsbedingungen


Hinweis: GPX-Dateien

Die GPX-Dateien sind durchgängig nach gezeichnete Touren meiner GPS-Aufzeichnungen mit max. 500 Punkte, da die Original-Aufzeichnungen erhebliche Abweichungen beinhalten können ( siehe GPS ... [Schlechter Empfang] ). Die GPX-Dateien wurden alle mit WinGDB3 ( siehe GPS ... [Tracks aus Routen] ) erstellt, so dass die Dateien OSM-Karten genau sind. Die Qualität der OSM-Karten ist teilweise besser als die Topographischer Karten ( siehe GPS ... [Kartengenauigkeit] ).

Hinweis: schmale Pfade

Ich persönliche liebe die kleinen schmalen Wege an den Alb-Auf-/Abstiegen, und habe die Wege auch mit dem klatschenden Smiley markiert, da ich innerlich in die Hände klatsche, wenn ich solche Wege gehen kann. Jedem der solche Wege in steilem Gelände geht sollte aber klar sein, dass diese teilweise eine gewisse Trittsicherheit und ggf. Schwindelfreiheit erfordern. Stolpern oder taumeln kann man sich dabei nicht auf jedem Pfad leisten. Bei Nässe können diese Wege gefährlich sein. Einmal ausgerutscht, kann einmal zu viel sein.


Rückfragen / Korrekturvorschläge / Anregungen an Mail an budo


Nach Oben